essen5

Nudeln! Nudeln! Nudeln! Und noch mehr.

Luise hat ganz klar die weltbeste Patentante. Und die ist noch dazu extrem kreativ. Passend zur IKEA-Kinderküche, die Luise von uns zu Weihnachten bekommen hat, hat die Patentante großartige Leckereien aus Filz genäht.

Vor ein paar Tagen – manche von euch haben es vielleicht schon auf Facebook gesehen – brachte der Postbote ein riesiges Paket. Krankheitsbedingt konnten wir die weltbeste Patentante und ihren tollen Mann nämlich an Weihnachten nicht treffen. Und die beiden wollten Luise ihr Geschenk nicht erst an Ostern überreichen.

„Nudeln!“, rief das Kind sofort ganz aufgeregt, als es die Verpackung aufgerissen hatte. Dann ein skeptischer Blick: Warum fühlen die sich so weich an? Nun ja: Weil sie aus Filz sind. Von der weltbesten Patentante und ihrem tollen Mann allesamt von Hand gefertigt. (Ja, da haben sie wirklich lange dran gesessen!)

Nach einen kurzen Geschmackstest wusste Luise dann auch sofort, was man mit den Filznudeln am besten anstellen kann: In der Kinderküche in den Topf schmeißen. Seither serviert sie uns täglich ihr Lieblingsgericht. „Nudeln! Nudeln! Nudeln!“ Lecker.

Und das war alles drin im Paket:

  • Farfalle (die mag sie am liebsten)
  • Spaghetti mit Hackfleischbällchen
  • Pommes
  • Spiegeleier
  • Doughnuts mit bunten Streuseln

DANKE nochmal, ihr Lieben!

Ein Überraschungspäckchen haben wir übrigens noch nicht ausgepackt. Das sollen die Patentante und ihr Mann Luise beim nächsten Treffen selbst in die Hand drücken. Die Freude in ihrem Gesicht kommt live nämlich viel besser als via Handyvideo.

Wer’s nachmachen will: Die Anleitungen für sämtliche Leckereien hat die weltbeste Patentante im Internet gefunden. Da gibt es wirklich viele tolle Seiten. Lasst euch inspirieren!

Fuchs und Luise im NetzFollow on FacebookPin on PinterestTweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *